Gesperrter Weg am Karersee

Diese Information betrifft nur die 1. Ausgabe des Buches! In der 2. Auflage die seit Oktober 2018 im Handel erhältlich ist, wurde die Änderung bereits berücksichtigt! Welche Auflage Sie besitzen können Sie dem Impressum auf der Seite 2 des Buches entnehmen. Der Zusatz Aktualisierte Neuauflage 2018 weist auf die 2. Auflage hin.

Bei der Tour 28 „Durch den Labyrinthsteig zum Karersee“ kommt es bedingt durch eine Wegsperrung zu einer kleinen Änderung im beschriebenen Wegverlauf.

Auf der Karte ist im im Nordosten des Sees die Besucherplattform zu sehen von der ursprünglich wenige Schritte entfernt ein Pfad vom Seerundweg abzweigte und durch den Wald hinauf führte wo er schließlich auf den Weg Nr. 10 traf.  Stand Mai 2017 ist dieser kurze Wegabschnitt allerdings gesperrt und es ist nicht absehbar, ob und wann er wieder freigegeben wird.

Es stehen nun zwei Möglichkeiten zur Verfügung wie man vom See hinauf zur Siedlung gelangen kann. Bei der ersten Variante gehen Sie einfach von der Besucherplattform durch die Unterführung unter der Straße hindurch bis auf den gegenüberliegenden Parkplatz, und folgen hier nun dem Wegweiser rechts ab Richtung Karersee Siedlung  (Nr 10,12).  Nach etwa 10 Minuten treffen Sie dann wieder auf den im Buch (S. 158) beschriebenen Abzweig, der über die Autostraße in den Schönblickweg und weiter hinauf zum Karerpass führt.

Bei der zweiten Variante wandern Sie um den See herum bis Sie an seinem südwestlichen Ufer auf den Abzweig des Weges mir der Nummer 12 treffen, der hinauf zum Mittersee und weiter bis zum Mitterleger führt. Nach 3 Minuten erreichen Sie bereits die nächste Abzweigung und folgen hier dann nach links dem Weg 10 (Karerseeweg) in Richtung Karersee Siedlung. Nach 10 Minuten erreicht man dann jene Stelle, an der der aktuell gesperrte Weg einmündet und befindet sich dann schon wieder auf der im Buch beschriebenen Route.

geänderte Wegführung
Geänderte Wegführung am Karersee hinauf zur Siedlung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.